Noch vor dem 1. Weltkrieg...

Schon in den Jahren vor dem 1. Weltkrieg war das Fußballspiel in Neukirch keine unbekannte Sportart mehr. Damals wurden auf verschiedenen Höhenzügen provisorische Tore aufgestellt, um Fußball spielen zu können. Diese Kickerei hat sich vielfach zum Unmut der Eltern fortgesetzt bis in die Jahre nach dem 2. Weltkrieg. Verschiedentlich wurden auch “wilde Spiele” gegen benachbarte Gemeinden ausgetragen. Nachdem junge fußballinteressierte Neukircher aus Krieg und Gefangenschaft zurückkehrten, kam nach und nach der Gedanke auf, auch in Neukirch einen Fußballverein zu gründen.

Related Articles